Geboren in Valencia/Spanien, habe ich bereits mit meiner Familie in Spanien und Brasilien verschiedene Lebensräume erleben können.
Schon als Kind habe ich es geliebt, Räume umzugestalten und mit kleinen Details große Wirkung zu erreichen. Doch bevor ich mich ganz dem Interior-Design widmete, hat mich das Studium nach Österreich gebracht. Nach meinem Abschluss der Geschichte und Romanistik an der Universität Wien machte ich zahlreiche Ausbildungen im Bereich Controlling und Organisationsentwicklung. Danach war ich fünfzehn  Jahre lang überwiegend im Non-Profit Bereich im Finanzmanagement tätig.

Die Geburt meiner Kinder machte mir jedoch bewusst, dass ich beruflich verstärkt jener Aufgabe nachgehen möchte, die mich schon immer mit viel Freude und Leidenschaft erfüllt hat – dem Schaffen von Lebens- und Arbeitsräumen, die Individualität, Geborgenheit und Ästhetik vereinen.

2014 schloss ich die Ausbildung „Meisterlehrgang Inneneinrichtung“ an der Universität Madrid ab. Mehrere  Ausbildungen im Bereich der digitalen Raumplanung folgten dieser Ausbildung. Durch meine jahrelange Tätigkeit im Controlling bin ich darin geschult, Budgets so zu gestalten, dass sie am Ende meiner Arbeit noch immer die gleichen Zahlen aufweisen, wie zu Beginn der Planung. Das ist sicherlich ein großer Vorteil gegenüber dem leider oft vorherrschenden Dilemma von explodierenden Kosten im Baugewerbe.

Es macht mich glücklich, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Wohnräume durch Gestaltung oder Umgestaltung in Orte des persönlichen Wohlfühlens zu verwandeln. Mein Fokus liegt darin, leistbare Wohnlösungen zu finden und meinen Kundinnen und Kunden zu zeigen, dass man manchmal auch mit einfachen Mitteln einen hohen Mehrwert für seinen Wohnraum schaffen kann.

 

Angebot und Ablauf